Wir machen vom 23.12.2019 bis einschließlich zum 01.01.2020 Betriebsferien.Bitte beachten Sie, dass es im Dezember zu Verzögerungen bei der Auslieferung Ihrer Ware kommen kann. Das gesamte RESORTI Team wünscht Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Sechs gute Gründe für eine Mülltonnenbox

gruende-muelltonnenbox-resorti

Eine Box für Mülltonnen? Die Mülltonne an sich dient ja schon der Sammlung und Aufbewahrung des Mülls. Allerdings treten im Zusammenhang mit der Müllentsorgung oftmals einige Probleme auf und Müllboxen liefern hier Lösungen.

RESORTI nennt Ihnen im vorliegenden Beitrag sechs gute Gründe, wieso sich der Kauf einer Mülltonnenbox lohnt.

1. Schutz vor Witterung

Freistehende Mülltonnen sind den verschiedenen Witterungsverhältnissen schutzlos ausgesetzt.

Bei Wind können Tonnen, die nicht schwer befüllt sind, schnell umfallen. Der Inhalt verteilt sich dann auf der Straße, dem Gehweg oder Grundstück. Selbst wenn die Mülltonne nicht umkippt, so können starke Böen dafür sorgen, dass der Deckel auffliegt und das Innere der Tonne nicht mehr vor Niederschlag geschützt ist – unangenehme Gerüche breiten sich so schneller aus.

Außerdem sind die Mülltonnen gerade in regenreichen Gegenden ständig nass und schmierig, was wahrlich unangenehm sein kann, wenn Sie den Deckel anfassen müssen, um Ihren Abfall dort hereinzuwerfen. Und bei Minusgraden tritt dagegen häufig das Gegenteil ein: Die Deckel frieren zu und lassen sich nicht mehr oder nur mit großer Kraftaufwendung öffnen.

Im Sommer ist das Thema Geruchentwicklung problematisch: Bei heißen Temperaturen und insbesondere direkter Sonneneinstrahlung stinken die Inhalte der Mülltonnen.

Bei all diesen Problemen verschaffen Mülltonnenboxen Abhilfe. Alle Produkte in unserem Shop sind aus robustem und witterungsbeständigem Material gefertigt. Besonders witterungsbeständig sind dabei Mülltonnenboxen aus Beton. Sie halten problemlos Wetterextremen wie Stürmen oder starkem Niederschlag stand. Um herumfliegenden Müll, Geruchsbildung oder festgefrorene Deckel müssen Sie sich dann nicht mehr kümmern.

2. Schutz vor Diebstahl und Zugriff durch Unbefugte

Die eigenen Mülltonnen wird wahrscheinlich niemand als Wertgegenstände bezeichnen und so wird auch häufig vergessen, sich um den entsprechenden Diebstahlschutz von eben diesen zu kümmern. Dass dies aber durchaus notwendig ist, zeigen zahlreiche Tonnendiebstähle in den letzten Jahren.

Ein Beispiel dafür ist die Stadt Mönchengladbach, die mit diesem Problem zu kämpfen hatte. Die Mülltonnen waren dort mit Plaketten versehen, die bei Gültigkeit noch bis zu 235 Euro Wert sein konnten. Weitaus gravierender als der finanzielle Schaden ist allerdings oftmals der große Zeitaufwand, der mit der Neubeschaffung einer Tonne einhergeht.

Nicht nur der Diebstahl, sondern auch der unbefugte Zugriff durch fremde Personen stellt oftmals ein Problem dar. Es kommt leider immer wieder vor, dass Personen ihren Abfall in fremden Mülltonnen entsorgen. Auf die korrekte Mülltrennung wird dabei natürlich nicht geachtet, wodurch Ihnen als Besitzer erhebliche Bußgelder drohen können.

Um Tonnendiebstahl sowie den Zugriff durch Unbefugte zu verhindern, lohnt sich also die Anschaffung einer Müllbox mit einer speziellen Verriegelung für die Türen. Es gibt verschiedene Verschlusssysteme für Mülltonnenboxen, sodass Sie hier die für Sie bestmögliche Lösung wählen können.

Schloss einer Mülltonnenbox - RESORTI

3. Schutz vor Vandalismus

Mülltonnen sind häufig auch das Zielobjekt von Vandalismus. Sie stehen unbewacht an der Straße und fallen so zerstörerischen Aktionen zum Opfer. Auch hier haben Sie als Besitzer das Nachsehen: Sie müssen sich nicht nur um die Reinigung und/oder den Ersatz der Tonnen kümmern, sondern auch um die juristische Verfolgung (siehe dazu auch unseren Ratgeber zu Vandalismus an Mülltonnen). Beides kostet Zeit und oft auch Geld.

Der Vorteil von verschließbaren Mülltonnenboxen: Sie schützen Sie nicht nur vor Diebstahl, sondern auch vor Vandalismus. Die Modelle unserer Klassik Linie lassen sich beispielsweise mit einer vandalismussicheren Verschlusstechnik kombinieren.

4. Mülltonnenboxen als optisches Gestaltungselement

Besteht nicht die Möglichkeit, die Mülltonnen in der Garage blickgeschützt unterzubringen, können sie sich störend auf das Gesamterscheinungsbild eines Hauses, des Gartens oder Wohnanlage auswirken. Schließlich kommt niemand drum herum, seinen Müll auf diese Weise zu sammeln und so auch die Mülltonnen auf seinem Grundstück zu lagern.

Mülltonnenboxen haben entsprechend nicht nur funktionale Vorteile, sie überzeugen auch durch eine ästhetische Optik. Die Mülltonnen verschwinden so hinter einer ansprechenden Verkleidung und fungieren dabei gleichzeitig als Gestaltungselement. Auf diese Weise lassen sie sich problemlos in bestehende Gegebenheiten integrieren und bieten für jeden Geschmack die passende Lösung.

Sie haben die Wahl zwischen Mülltonnenboxen unterschiedlicher Designs, die aus verschiedenen Materialien gefertigt sind:

  • Mülltonnenboxen aus Holz passen sich einer naturnahen Umgebung bestens an und sind schön anzusehen.
  • Edelstahl verleiht den Müllboxen eine beinahe designerhafte Optik. Dazu sind Edelstahl-Mülltonnenboxen leicht zu reinigen, darüber hinaus rostfrei und faktisch unzerstörbar.
  • Die Müllboxen aus Beton trotzen allen Witterungen und sind daher sehr bewährt. Darüber hinaus lässt sich das Material leicht reinigen, da es einem starken Wasserstrahl mühelos widerstehen kann. Das Material nimmt im Gegensatz zu etwa Holz auch keine Gerüche an, was bei einer Mülltonnenbox nicht unerheblich ist. Abnutzungserscheinungen oder Gebrauchsspuren sind kaum ein Thema.
  • Kunststoff ist meist leicht und daher recht unkompliziert im Auf- und Abbau. Dazu sind Mülltonnenboxen aus Kunststoff erheblich günstiger als eine Mülleimerbox aus Edelstahl. Hier sind außerdem auch verschiedene Farben möglich.
  • Aluminium stellt eine Alternative zu einer Mülltonnenbox aus Edelstahl dar. So handelt es sich hier um ein relativ leichtes Metall, das gleichzeitig über eine sehr hohe Festigkeit verfügt. Ein nicht unerheblicher Fakt für eine Mülltonnenbox, die Wind und Wetter ausgesetzt ist: Aluminium ist rostfrei! 

 

Natürlich können die verschiedenen Materialien auch miteinander kombiniert werden. So sorgt die Kombination von Holz und Edelstahl für ein ansprechendes Erscheinungsbild und überzeugt zudem durch Robustheit und Funktionalität. Viele unserer Mülltonnenboxen können auch mit begrünbaren Dächern bestellt werden, die Sie ganz individuell gestalten können. Und verschieden große Mülltonnen (120/240 Liter) sind natürlich auch kein Problem.

Pflanzdach einer 3er-Mülltonnenbox - RESORTI

5. Mülltonnen vor Tieren und Ungeziefer schützen

Der häufigste Grund für den Kauf einer Mülltonnenbox ist neben der verbesserten Optik ein Schutz vor Tieren und Ungeziefer. Bereits nach wenigen Wochen beginnen Mülltonnen für gewöhnlich einen unangenehmen Geruch zu entwickeln. Die Folge: Wo (unangenehmer) Gestank ist, ist Ungeziefer meist nicht weit weg. Das kann Mäuse, Ratten, Marder und eine Vielzahl anderer Wildtiere anziehen (siehe dazu auch unseren Ratgeber: Was tun gegen Wildtiere in der Mülltonne?).

Innerhalb einer Mülltonnenverkleidung bleibt der Müll hingegen kühl und trocken, was die Geruchsbildung verhindert und Ungeziefer gar nicht anlockt. Außerdem haben größere Tiere keine Möglichkeit, in die Mülltonnenboxen einzudringen und auf der Suche nach übrig gebliebenen Essensresten im Müll zu wühlen.

6. Mülltonnenboxen – eine langlebige Investition

Auch wenn Mülltonnen scheinbar unverwüstlich sind – das Material ist nicht für eine ewig lange Nutzung ausgelegt. Das regelmäßige Leeren, Sonne und Kälte sowie andere Beanspruchungen sorgen dafür, dass sie mit der Zeit reißen oder andere Schäden aufweisen können. Eine handelsübliche Mülltonne hat eine ungefähre Lebensdauer von zwölf Jahren – und die Abfuhrbetriebe sind nicht verpflichtet, schadhafte Tonnen zu leeren.

Mit den Müllboxen verlängern Sie auch die Lebensdauer der Mülltonnen, da zumindest der Faktor Witterung so gut wie möglich eliminiert wird. Egal ob Mülltonnenboxen aus Aluminium, Aluminium oder Holz – sie alle bieten Ihren Abfallbehälter einen möglichst guten Schutz. Und sie selbst halten bei guter Pflege bis zu 25 Jahre. Eine Mülltonnenbox ist also durchaus eine langlebige Investition, von der Sie auf Dauer nur profitieren.

Fazit

Sie sehen: Es gibt viele Gründe und Argumente, die für den Kauf einer Müllbox sprechen. Plagen Sie sich nicht mehr mit umgekippten Tonnen, zugefrorenen Deckeln, Diebstählen und Vandalismus sowie dem unästhetischen Erscheinungsbild von Tonnen herum – nutzen Sie Mülltonnenboxen als einfache und optisch ansprechende Methode, um die Abfallbehälter zu verstecken.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.