Tipps zum Bepflanzen von Mülltonnenboxen

In den letzten Jahren hat sich die Dachbegrünung zu einer ernsthaften und beliebten Alternative für viele Haus- und Immobilienbesitzer entwickelt. Aber nicht nur Haus- und Garagendächer lassen sich begrünen, sondern  auch Mülltonnenboxen bieten mit den sogenannten Pflanzdächern eine solche Möglichkeit.

Welche Bepflanzung eignet sich am besten für ein Pflanzdach?

Bevor es ans eigentliche Bepflanzen der Mülltonnenboxen geht, sollte man sich zunächst darüber klar werden, wie viel Zeit und Aufwand man den Pflanzen und Pflege widmen kann. Darüber hinaus stellt sich natürlich auch die Frage, über welche Eigenschaften eine Pflanze mitbringen muss, damit sie auf dem sogenannten Pflanzdach der Mülltonnenbox wachsen und gedeihen kann.  Folgende Details sind zu beachten:

Die Pflanzen sollten zum einen flachwurzelnd und niedrigwachsend sein, beides absolut notwendige Kriterien für die Bepflanzung einer Mülltonnenbox, da ein Pflanzdach meistens nur um die 5cm hoch ist. Darüber hinaus empfiehlt es sich Pflanzen zu nehmen, die möglichst flexibel in Bezug auf den Boden und im Idealfall winterhart sind, um ein Umpflanzen in den kalten Monaten zu vermeiden.

M-llbox-mit-Pflanzdach

Weiterhin sollte man sich unbedingt vorher darüber informieren, wie viel Sonneneinstrahlung die künftige Pflanze verträgt und den Standort seiner Mülltonnenbox mitberücksichtigen. Ob diese in der vollen Mittagssonne steht oder von einem Baum verdeckt wird ist bei der Wahl des geeigneten Gewächses nicht unerheblich. Im Zweifelsfall aber immer den Gärtner Ihres Vertrauens konsultieren. Ein Fachmann kann Ihnen hier wertvolle Tipps geben und ggf. auch dabei helfen, nicht unnötig Geld für Pflanzen auszugeben, die sich nicht lange halten.

Die wichtigsten Eigenschaften der Pflanze hier noch einmal im Überblick:

  • anspruchslos in Bezug auf den Boden
  • flachwurzelnd
  • niedrigwachsend
  • winterhart 

Für eine farbenfrohe Blütenpracht gibt es eine Vielzahl von geeigneten Pflanzenarten wie z.B. Dickblattgewächse, Nelkengewächse oder Wegerichgewächse . Im Folgenden haben wir Ihnen eine kleine Auswahl zusammengestellt, die die zuvor genannten Kriterien erfüllen und sich bereits auf zahlreichen Pflanzdächern bewährt haben.

3er-M-lltonnenbox-mit-Pflanzdach

Steingartenpflanzen auf Mülltonnenboxen

Hat man keinen grünen Daumen oder ist beruflich sehr eingespannt, sollte man sich pflegeleichte und relativ anspruchslose Pflanzen wie zum Beispiel Steingartengewächse anschaffen. Klassische Steingartenpflanzen sind u.a.:

  • Enzian
  • Edelweiß
  • Fetthenne
  • Kräuter wie Thymian und Lavendel
  • Veilchen

 

Die meisten Steingartengewächse vertragen sogar volle Mittagssonne. Das einzige was sie benötigen, ist eine ausreichend Feuchtigkeit. So ist auch der Standort der Mülltonnenbox für diese Pflanze kein Hauptkriterium. Natürlich sind Steingartengewächse auch schön anzusehen und in Kombination mit Kieselsteinen und Pflanzen wie Blaukissen und Zwergglockenblumen als dekorative Polster um die Steine herum bilden sie einen echter Hingucker!

Dickblattgewächse

  • Gelbblättriger Mauerpfeffer
  • Gelbe Bodendeckerfetthenne
  • Graublättrige Tripmadam
  • Immergrünchen

 

Nelkengewächse

  • Pfingstnelke
  • Silber-Hornkraut
  • Steinnelke
  • Zwergnelke

 

Steinbrechgewächse

  • Knöllchensteinbrech
  • Milzkraut
  • Moossteinbrech
  • Purpurglöckchen

 

Wegerichgewächse

  • Alpenbalsam
  • Kugelblume

 

Wolfsmilchgewächse

  • Rasenwolfsmilch
  • Walzenwolfsmilch

 

Eine schöne und vor allem praktische Alternative für die heimische Küche sind Kräuter anstelle von Blumen auf dem Pflanzdach! Es gibt eine Reihe von Kräutern die sich hier besonders gut für eignen, wie zum Beispiel Thymian, Lavendel, Salbei oder Rosmarin.  Ästhetisch schöne Pflanzdächer und ausgefallene Kräuter zum Kochen sind somit kombinierbar! Und wer mal gar keine Lust auf Pflanzen hat, kann seine Mülltonnenbox einfach auch mit Steinen o.ä. verzieren.

Wie bepflanze ich mein Pflanzdach richtig?

Sind die geeigneten Pflanzen gefunden, kann man sie je nach Vorliebe zusammenstellen und so ein buntes Pflanzdach kreieren.  Bei der Bepflanzung einer Mülltonnenbox gibt es allerdings einige Grundregeln zu beachten, damit Sie auch lange Zeit Spaß daran hat.

Oberste Regel beim Bepflanzen ist auch hier, dass Staunässe auf jeden Fall zu vermeiden ist. Dazu sollte man einen groben Untergrund (z.B. eine Kleinkieselschicht oder Kokosfasermatte) verwenden, der dann mit einem Vlies bedeckt wird. Dieses verhindert, dass Unkraut sich ausbreiten kann.  Nun folgt die dritte Schicht, die Pflanzenerde. Achtung: Nicht zu viel Erde in die Wanne geben, da ansonsten die unteren Schichten miteinander verkleben! Damit ist das Pflanzdach im Prinzip perfekt vorbereitet.

Muelltonnenbox-L-rche-mit-Pflanzd-chern

Die Pflanzdächer von Resorti haben alle einen Ablauf, damit das Wasser sich nicht in der Wanne stauen und kontrolliert abfließen kann. Dieses Abflussloch sollte man regelmäßig von Schmutz und Erde befreien, da ansonsten das Wasser nicht mehr wie vorgesehen ablaufen kann.

Fazit

Mit dem Pflanzdach können Sie Ihre Müllbox ganz nach Ihrem Geschmack bepflanzen oder verzieren. Das Pflanzdach erhalten Sie bei uns feuerverzinkt oder in Korpus-Farbe. Weitere Farbwünsche sind auf Anfrage möglich. Haben Sie Fragen zum Thema Pflanzdächer auf Mülltonnenboxen? Dann steht Ihnen das Resorti-Team mit Rat und Tat zur Seite.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.