Wir geben die Senkung der Mehrwertsteuer an Sie weiter! Alle Bruttopreise wurden gesenkt. Mehr dazu in unseren FAQ

Was tun bei vereisten Schlössern?

vereiste-schloesser-muelltonnenboxen-resorti

Wird es draußen kalt, frieren Schlösser oftmals ein. Dies betrifft dementsprechend ebenfalls die Schlösser von Mülltonnenboxen. Grund genug, uns mit diesem Thema zu beschäftigen.

Wir erklären Ihnen, wie Sie in diesem Fall selber die notwendigen Schritte unternehmen können. Das heißt, das Geld für einen teuren Schlüsseldienst können Sie sich in Zukunft sparen. Und auch die entsprechenden Möglichkeiten zum präventiven Schutz liefern wir Ihnen.

Vorbeugende Maßnahmen gegen die Vereisung

Eins vorweg: Schlösser vereisen nicht durch die Kälte an sich, sondern dadurch, wenn sie von innen feucht geworden sind. Dem können Sie jedoch vorbeugen:

Wir empfehlen Ihnen, vor dem ersten Nachtfrost ein paar Tropfen Öl in das Schloss an der Tür Ihrer Mülltonnenbox zu geben. Um sicher zu gehen, dass auch wirklich alle am Schließmechanismus beteiligten Elemente von dem Schmiermittel erreicht werden, können Sie den Schlüssel ölen und im Schloss hin und her bewegen. Auf diese Weise erzielen Sie eine generelle Leichtgängigkeit. Außerdem setzt sich anschließend weniger Wasser im Schloss ab.

Weiterhin hilft das Öl dabei, den Gefrierpunkt von eingedrungenem Wasser zu verändern. Achtung: Verwenden Sie dazu kein beliebiges Öl, sondern ein spezielles Pflegeöl. Andernfalls verändert sich durch Verharzung die Funktion der Schließanlage. Gerade bei älteren Türschlössern ist es besonders wichtig, diese entsprechend zu behandeln. Neben Öl eignet sich Graphitspray hervorragend.

Fällt Ihnen der Schlüssel einmal in den Schnee, streifen Sie den lockeren Schnee ab und entfernen Sie die Wassertropfen mit einem Tuch. Auch wenn es regnet und gleichzeitig sehr niedrige Temperaturen herrschen, sollten Sie den Schlüssel trockenwischen, bevor Sie diesen ins Schloss stecken. Tun Sie dies nicht, kann die am Schlüssel anhaftende Feuchtigkeit im kalten Schloss zu Eis werden und es beim Gefrieren blockieren lassen.

Wie Sie eingefrorene Schlösser wieder frei bekommen

Ist es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen einmal passiert und ein Schloss ist eingefroren, sollten Sie auf ein Frostschutzmittel oder Türschlossenteiser zurückgreifen. Schon mithilfe weniger Tropfen taut ein Schloss in ein paar Sekunden auf.

Ist kein Frostschutzmittel verfügbar, können Sie im Notfall versuchen, das Schloss oder den Schlüssel zu erwärmen. Hierbei sollten Sie allerdings höchste Vorsicht walten lassen. Denn durch die Hitze kann sich der Schlüssel leicht verformen und ist er einmal wieder ausgekühlt, erhält er seine ursprüngliche Form nicht mehr wieder zurück. Außerdem besteht die Gefahr des Steckenbleibens im Schloss.

Wollen Sie ein Schloss durch Wärme enteisen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, mit denen Sie sanft und gezielt hohe Temperaturen erzeugen können:

  • Rotlichtlampe
  • Bügeleisen
  • Feuerzeug
  • Kerze

Sie wollen den Schlüssel erwärmen, um das Türschloss von der Vereisung frei zu bekommen, haben aber gerade keine Wärmequelle griffbereit? Auch wenn es nur logisch erscheint, sollten Sie davon absehen, mit der eigenen Körperwärme die Operation-Schloss-Abtauen anzugehen. In der Regel reicht die Wärme Ihrer Hände nicht aus, um die Vereisung innerhalb eines Schließzylinders zu lösen. Der wahrscheinlichere Fall ist, dass Sie am Ende der Aktion mit kalten Händen vor einem vereisten Schloss stehen. Und dies ist noch das geringste Übel: Denn wer mit der nackten Haut kalte Metallflächen oder Gegenstände berührt, kann daran festfrieren. Dabei handelt es sich um eine schmerzhafte Verletzung.

Verschlüsse von Mülltonnenboxen - RESORTI

Das sollten Sie nicht tun, wenn Sie ein Schloss enteisen möchten

Bei dem Vorhaben das zugefrorene Schloss an Ihrer Mülltonnenbox wieder frei zu bekommen, sollten Sie tunlichst davon absehen, dies durch den Einsatz von Kraft zu probieren. Da es sich bei Schlössern um feinmechanische Systeme handelt, kann durch ruckartige Bewegungen oder Gewaltanwendungen dieses nachhaltig beschädigt werden. Wir raten daher davon ab, auf die Schlösser einzuschlagen oder mit Zangen, Hebeln oder Verlängerungen eine Drehung des Schlüssels zu erzwingen.

Auch der Einsatz von heißem Wasser ist eine schlechte Idee, um ein Türschloss zu enteisen. Denn die Wassermoleküle sammeln sich in dem Schloss der Mülltonnenbox, was letztlich die Vereisung verschlimmert.

Achtung: Die Anwendung von Scheibenwaschmittel zum Enteisen von Schlössern garantiert Ihnen leider nur einen kurzfristigen Erfolg. Auch wenn es zunächst vielversprechend erscheinen mag: Ein paar Spritzer von dem Scheibenwaschmittel ins Schloss hineingeben und das Eis ist verschwunden. Allerdings bestehen diese Zusätze neben Alkohol aus Wasser. Ist der Alkohol verflogen, sorgt das tief eingedrungene Wasser dafür, dass das Schloss noch mehr vereist.

Fazit

Mit unseren Präventivmaßnahmen sind Sie für Minusgerade bestens gerüstet und werden kein Problem mehr mit zugefrorenen Schlössern an Ihrer Müllbox haben.

Und im Fall der Fälle können Sie dank unserer Enteisungs-Tipps die Schlösser schnell wieder abtauen und Ihre Mülltonnenbox wie gewohnt nutzen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.