Wir machen vom 23.12.2019 bis einschließlich zum 01.01.2020 Betriebsferien.Bitte beachten Sie, dass es im Dezember zu Verzögerungen bei der Auslieferung Ihrer Ware kommen kann. Das gesamte RESORTI Team wünscht Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Mülltonnen vor Diebstahl schützen

muelltonnen-vor-diebstahl-schuetzen-resorti

Sind Sie auch der Meinung, dass eine Mülltonne schon keiner klauen wird? Schließlich handelt es sich dabei um keinen Wertgegenstand. Zahlreiche Tonnendiebstähle in den letzten Jahren haben jedoch das Gegenteil bewiesen.

Dementsprechend ist es wichtig, zu verhindern, dass Unbefugte an Ihre Abfallbehältnisse gelangen. RESORTI erklärt Ihnen, wie Sie Ihre Mülltonnen vor Diebstahl schützen.

Kennzeichnen Sie Ihre Mülltonne durch eine auffällige Markierung oder Beschriftung

Um potentielle Mülltonnen-Diebe abzuschrecken, raten wir Ihnen zu einer auffälligen Beschriftung oder Markierung des Abfallgefäßes. Auf diese Weise hat Ihre Tonne einen höheren Wiedererkennungswert, was viele Diebe davon abhält, Ihre Mülltonne zu entwenden.

Stellen Sie Ihre Tonnen nicht an exponierter Stelle auf

Wie man so schön sagt: „Gelegenheit macht Diebe“. Sorgen Sie also dafür, dass etwaige kriminelle Elemente erst gar nicht die Möglichkeit bekommen, Ihre Tonne zu entwenden. Haben Sie einen abschließbaren Schuppen oder eine Garage? Perfekt! Bringen Sie Ihre Tonne dort unter. Andernfalls können Sie Ihr Abfallbehältnis auch mit Ketten sichern.

Schaffen Sie sich eine abschließbare Mülltonnenbox an

Wenn Sie keine Möglichkeit haben, Ihre Tonne an einem abschließbaren Ort unterzubringen, lohnt sich die Anschaffung einer Müllbox mit einer speziellen Verriegelung für die Türen. Es gibt verschiedene Verschlusssysteme für Mülltonnenboxen, sodass Sie hier die für Sie bestmögliche Lösung wählen können. Dadurch können Sie leicht den Zugriff durch Unbefugte verhindern.

Die Mülltonnenboxen bestehen aus verschiedenen Materialien und sind in einer Vielzahl an Varianten erhältlich: Egal ob für 120l- oder 240l-Mülltonnen, für einen einzelnen Abfallbehälter oder für mehrere. Und spezielle bei uns erhältliche Mülltonnenhäuser sorgen für den Diebstahlschutz auch von größeren Containern.

Aufgeklappte gelbe Mülltonne in Mülltonnenbox - RESORTI

Lassen Sie Ihre Abfalltonnen am Abfuhrtag nicht länger als nötig an der Straße stehen

Auch wenn Ihre Tonne optimal geschützt steht und Sie eine entsprechende Mülltonnenbox nutzen: Sie kommen nicht umhin, diese für die Abholung so bereitzustellen, dass die Müllabfuhr freien Zugriff darauf hat. Damit einhergehend ist die Tonne natürlich auch für Unbefugte frei zugänglich. Verringern Sie das Diebstahlrisiko, indem Sie die Tonne erst kurz vor der Leerung an die Straße stellen und sie auch möglichst direkt danach wieder an ihren sicheren Aufbewahrungsort stellen.

Exkurs: Transponder für Mülltonnen

Einige Abfallwirtschaftsbetriebe haben die Mülltonnen in ihrem Gebiet bereits mit sogenannten Transpondern ausgerüstet. Dabei handelt es sich um einen etwa zwei Euro großen Computerchip, der an einer bereits vorhandenen Vorrichtung an der Tonne installiert wird. Mithilfe eines Scanners lässt sich dann eindeutig zuordnen, zu welchem Haushalt welche Tonne gehört. Dadurch wird sofort bemerkt, wenn eine als gestohlen gemeldete Tonne an einem anderen Ort in der Stadt auftaucht. Das System sperrt diese dann sofort. Die Chips können nur die Adresse nennen, Namen werden nicht hinterlegt. Die Transponder können somit nicht von Dritten missbraucht werden, um an personenbezogene Daten zu kommen.

Mülltonne geklaut - und was jetzt?

Es ist passiert: Nichtsahnend wollen Sie Ihren Haushaltsmüll nach draußen in die Tonne bringen oder eben diese nach der Leerung durch die Abfallbetriebe wieder auf Ihr Grundstück stellen. Doch Ihre Mülltonne ist nicht auffindbar. Sind Sie sich sicher, dass Ihre Tonne wirklich gestohlen wurde? Oder hat vielleicht nur ein Nachbar versehentlich die falsche Tonne mit auf sein Grundstück gestellt? Klären Sie dies zunächst ab.

Falls es sich ziemlich sicher um einen Diebstahl handelt, sollten Sie den Verlust rasch bei der Polizei sowie bei der lokalen Abfallwirtschaft melden. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihre Tonne mit einem Transponder ausgestattet ist, da der Dieb bei nicht erfolgter Meldung seinen Müll auf Ihre Kosten abfahren lassen kann. Doch warum müssen Sie für die Entsorgung fremden Abfalls zahlen? Ihre Tonne ist über den Transponder Ihrem Grundstück zugeordnet und entsprechend geht die Rechnung über die Abfallgebühr an Sie. Ein weiteres Problem besteht darin, dass Sie auch bei inkorrekter Mülltrennung durch den neuen Nutzer für die Bußgelder aufkommen müssen, wenn Sie offiziell immer noch als Besitzer der Tonne gelten.

Bei einer Verlustmeldung kann die Mülltonne über den angebrachten Transponder gesperrt werden, sodass das Fahrzeug den Kippvorgang dann automatisch stoppt. Zusätzlich dazu ist die Diebstahlanzeige auch erforderlich, um eine Ersatz-Tonne zu bekommen.

Fazit

Abfallbehältnisse werden öfters geklaut, als man denkt. Generell gilt: Gelegenheit macht Diebe und je länger die Mülltonne unbeaufsichtigt ist, desto größer ist das Risiko eines Diebstahls. Versuchen Sie daher, potenziellen Langfingern so wenige Chancen wie nur möglich zu geben. Bei Nutzung einer Mülltonnenbox haben Sie beispielsweise zusätzlich den Vorteil, dass die Abfallbehälter auch optisch nahezu verdeckt sind – das verringert die Gefahr zusätzlich. Außerdem bieten sie auch noch weitere Vorteile (vgl. dazu unseren Blogartikel „Sechs gute Gründe für eine Mülltonnenbox“).

Dennoch: Vollständig lassen sich Mülltonnen leider nicht vor Diebstahl schützen. Mit unseren Tipps halten Sie das Risiko jedoch so gering wie möglich.

Weiterführende Informationen zum Thema

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.